"Winterfliegen" auf Teneriffa

Gleitschirmfliegen auf Teneriffa bedeutet, dass man nach 4 Stunden Anreise, meist noch am selben Tag, am Gleitschirm einhängen kann.
Rund um den Teide, mit 3718m der höchst Berg Spaniens, stehen Fluggebiete für alle Windrichtungen zu Verfügung, wo wir meist Thermik fliegen, selten Soaren.
Auch um diese Jahreszeit ist es ein Genuss, im Meer baden zu gehen.
Ich betreue euch vom 1. November bis 30. Januar.
Ihr Bucht ein Hotel am Strand von La Caleta ( Costa Adeje ) zB. im Jardin Caleta,oder Costa Adeje Palace
Ich guide euch ab Hotel zum Fliegen für 250.- Euro pro Pilot / Woche.
Ausnahmen:
 Ab 5 Piloten sind auch andere Hotels möglich, doch macht es weniger Sinn.
Wer sonst wo wohnen möchte, kommt nach La Caleta
 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!